StartseiteAktivitäten

Aktivitäten

Baden

 

Badesee Katzenbach (700 m) 

 

Badesee Ehmetsklinge (2 km) 

 

Freibad Güglingen (5 km)

 

Hallenbad Eppingen (12 km) 

 

 

Naturschutzgebiet "Spitzenberg-Michelbach-Baiershälde"

 

Das Freizeitheim liegt am Fuße des Spitzenberges, der seit Juli 2003 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Die aus dem weiten Talraum aufragende und landschaftlich dominierende Bergkuppe wurde bis 1798 ackerbaulich genutzt. Wegen seines zu geringen Ertrages wurde die Kuppe aufgeforstet. Es entwickelte sich ein Gebiet mit hoher Bedeutung als kulturgeschichtliches Dokument, für die Tier- und Pflanzenwelt, als naturnaher Lebensraum und mit hoher Bedeutung für das Landschaftsbild. Das abwechslungsreiche Gebiet in Verbindung mit dem Michelbachsee als Vogelschutzgebiet bietet vielen selten gewordenen Tieren und Pflanzen Lebensraum.

 

Der Naturschutzverein Zaberfeld e.V. und das Naturparkzentrum bieten auf Wunsch und nach Absprache eine fachkundige Führung durch das Gebiet an. Internet

Ausflüge

 

Römermuseum Güglingen (5 km)

 

Vergnügungspark Tripsdrill
bei Cleebronn (15 km)

 

Kloster Maulbronn/Weltkulturerbe 
(16 km)

 

Ludwigsburg Barockschloss mit Blühendem Barock (26 km)

 

Falknerei Burg Guttenberg (29 kim)

 

Auto- und Technikmuseum Sinsheim (30 km)

 

Rhein-Neckar-Arena Sinsheim
(30 km)

 

Dom Speyer/Weltkulturerbe (46 km)

 

Luisenpark Mannheim (57 km)

 

 

Erlebnispädagogik

 

Kletterturm am Freizeitheim

 

Kletterarena Heilbronn (30 km)

 

Waldklettergarten Pforzheim
(ca. 35 km)

Naturpark Zaberfeld

 

Der Stromberg-Heuchelberg zählt mit einer Fläche von 330 qkm zu den kleineren Naturparken in Baden-Württemberg und Deutschland. Klein aber fein: mit seiner Wohlfühllandschaft und seiner zentralen Lage zwischen den Ballungsräumen Stuttgart, Heilbronn, Karlsruhe und Pforzheim erwächst dem Naturpark eine besondere Bedeutung als Ausgleichs- und Erholungsraum für eine zunehmend urbanisierte Gesellschaft.

Mit Anteilen an vier Landkreisen, vier Regionalverbänden und zwei Regierungsbezirken kann der Naturpark als Muster baden-württembergischer Zusammenarbeit gelten.

Das Leitmotiv des Naturparks: "Wein. Wald. Wohlfühlen." bringt den speziellen Charakter der Wein-Wald-Region auf den Punkt.